Husum  behält starke Nerven und beweist Kämpfer-Mentalität.

Am Samstag, den 18.02.2017, reisten die Friesen-Herren zum FT Preetz in die berühmt berüchtigte Redwoodhalle. Eine dreiwöchige Pause verhalf zu einer längeren Trainingsphase. Drei Wochen zuvor konnten die Friesen ihren Heimspieltag mit zwei Siegen erfolgreich gestalten. Der Klassenerhalt war somit schon fast in trockenen Tüchern. Die Preetzer sind eine feste Größe in dieser Liga und glänzen oftmals durch ihre gute Stimmung und hohe Motivation. Und wenn sie dann auch noch zu Hause antreten, dann ist dieses umso deutlicher. Doch die Stormstädter ließen sich davon nur zu Beginn beeindrucken.

TSV erzielt Doppel-Erfolg auf Heimspieltag.

Am Samstag, den 21.01.2017, konnten die Herren der Friesengeister zwei starke Erfolge einfahren. Nachdem der Saisonauftakt sehr erfolgreich mit drei Siegen aus vier Spielen und dem zweiten Tabellenplatz gestaltet werden konnte, folgte eine längere Durststrecke. Viele Ausfälle und wenig Spielraum beschehrte den Friesen sage und schreibe 5 Niederlagen in Folge. Die Letzte liegt gerade mal eine Woche zurück. Hier mussten die Husumer beim Tabellenführer vom Kieler TV antreten. Sie zeigten eine ambitionierte Leistung, mussten sich jedoch mit 1:3 geschlagen geben.

Herren kehren mit einem 3:0 vom Liga-Start aus Kiel zurück.

Am Samstag, den 24.09.2016, begann die Saison für unsere Friesen-Dynamites. Sie reisten in die Landeshauptstadt, um dort gegen den Kieler MTV anzutreten. Nachdem zunächst die VSG Flensburg-Adelby gegen die junge Kieler Truppe beim 3:1 so manches Mal ihre Mühe hatte, waren die Husumer gewarnt.

2. Platz beim Haitabu-Pokal für den TSV.

haitabuDass die Volleyballherren des TSV öfter mal mit Personalsorgen zu kämpfen haben, ist keine Neuigkeit, denn dafür ist der Volleyballsport nicht verbreitet genug. Nichts desto trotz schaffen es die Friesengeister weiterhin eine Mannschaft für den Spielbetrieb zu stellen. Auch für diese Saison steht ein Friesenteam parat, welches durchaus noch freie Plätze zu vergeben hätte. Insofern sind alle Interessierten herzlich eingeladen bei den Herren mit einzusteigen.
Am Samstag, den 03.09.2016, fuhren die Friesengeister etwas dezimiert nach Schleswig zum 5. Haitabu-Pokal des TuS Busdorf, um dieses Vorbereitungsturnier für die Spielpraxis und die Abstimmung der einzelnen Mannschaftsbereiche zu nutzen.

Herren dominieren ein weiteres Mal und können für die kommende Saison planen.

teamherren1Am Samstag, den 20.02.2016, stand erneut ein Heimspieltag für unsere erste Herrenmannschaft auf dem Programm. Parallel zur Landesmeisterschaft der U16, die in der HTS stattfand, begrüßten unsere Männer den Suchsdorfer SV und die FT Preetz gleich nebenan in der Sporthalle der Kreisberufsschule.

Durch die deutlich schwankenden Leistungen dieser Saison (Sieg gegen den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer, Niederlagen gegen vermeintlich Schwächere) war der Klassenerhalt nur durch einen Doppelerfolg an diesem Spieltag vorzeitig möglich.